David Alcántara - Gesang & Percussion

David Alcántara stammt aus dem andalusischen Cádiz und ist in den Gassen der Hafenstadt durch den authentischen Flamenco geprägt worden. Hier gab es einen Zigeuner-Flamencosänger, der mit besonderer Vorliebe für das Meer gesungen hat: Enrique el Mellizo (1848-1906), Begründer des Cádiz Flamenco Stils. Ein anderer Zigeuner-Flamencosänger der Stadt verkaufte Süßigkeiten an die Kinder, indem er seinen Wagen durch die Straßen schob und die Waren singend anbot. Jede Kleinigkeit hatte ihr eigenes Flamenco-Lied von Macandé (1897-1947). Der große Patriarch des Cádiz Flamenco Stils Aurelio Sellé kam 1887auf die Welt und starb vier Tage nach der Geburt David Alcántaras. Auch in dessen Familie war und ist Flamenco immer sehr präsent. Unter anderem ist einer seiner Onkel ein berühmter Flamencomusiker.

David Alcántara lebte bis vor sechs Jahren in Andalusien und arbeitete dort als Künstler und Flamencosänger. Auftritte hatte er bisher bei unterschiedlichen Anlässen in Spanien, Puerto Rico, den Niederlanden und Deutschland. Seitdem er in Deutschland aktiv ist, trat er mit unzähligen Flamencoformationen zusammen auf. Sein Stil ist pur und er verkörpert den authentischen Flamenco.